feininger neuesbauen toerten

Meisterhaus Feininger

Meisterhaus Feininger

Am 03.12.1994 wurde das Meisterhaus von Feininger auf der Basis von wissenschaftlichen Voruntersuchungen originalgetreu restauriert und im Rahmen der Feiern zum Bauhaus- jubiläum wiedereröffnet. Zugleich erfolgte die Übergabe an das "Kurt-Weill-Zentrum" als ständigen Sitz, der einzigen europäischen Institution, die sich um Leben und Werk des Künstlers kümmert. Dem Leiter des Amtes für Denkmalpflege der Stadt Dessau, Herrn Prof. Dr. Wolfgang Paul, ist es zu verdanken, dass nach Abschluss der Bauarbeiten der Dessauer Fotograf Peter Kühne die Möglichkeit erhielt, im sanierten Haus mit den leeren Räumen von allen wichtigen Details systematisch Aufnahmen zu machen. Eine der Bildreihen wurde vom Bauhaus Dessau e.V. erworben und mit ihnen dieses Plakat hergestellt. Die Besucher des Meisterhauses nehmen das Poster gerne als visuelle Erinnerung mit.

Der Bauhausverein hat das Kurt-Weill-Zentrum auch bei dessen Publikation für das Meisterhaus "...Das Treppenhaus ist meine ganze Freude..." unterstützt. Informationen dazu finden Sie unter der Rubrik Publikationen beim Menü Bauhaus und Gegenwart.

Plakat als PDF hier herunterladen